Pool-Erleb­nis­se von ent­spannt bis stylisch 

Es ist Som­mer und end­lich wie­der offe­ne Well­ness- und Pool­be­rei­che ! Bei guten 30 Grad im Schat­ten steht dem Bade­ver­gnü­gen nichts mehr im Wege. Ob Sie lie­ber im Was­ser ent­span­nen, die Aus­sicht genie­ßen oder sich am schi­cken Design erfreu­en wol­len, ein Sprung ins erfri­schen­de Nass lohnt sich immer. Jetzt erst recht. Das celes­Que Redak­ti­ons­team hat sich mit Abstand und Mas­ken ein biss­chen umge­se­hen und tauch­te in die­se erfri­schen­den Pools ab. Suchen Sie noch Rei­se­tipps für den nächs­ten Som­mer­ur­laub, dann las­sen Sie sich inspi­rie­ren von unse­ren coo­len Tipps zur Erfrischung.

Frau guckt vom Pool in die Berge
©Pan­ora­ma­ho­tel Oberjoch

Der Name ist Pro­gramm Im Pan­ora­ma­ho­tel, des­halb möch­te man selbst beim Schwim­men die Augen gar nicht mehr von der “rund­um” Berg­ku­lis­se abwen­den. Das Vier-Ster­ne-Supe­ri­or-Well­ness­ho­tel liegt auf 1200 Metern Höhe in Bad Hin­de­lang und ist Mit­glied bei der Alpen­well­ness All­gäu. Unter dem Namen bie­tet das All­gäu Wohl­fühlur­laub mit Qua­li­täts­ver­spre­chen – und das alles in groß­ar­ti­ger Natur­land­schaft, die wie geschaf­fen ist, um neue Kraft zuschöp­fen.
http://​alpen​well​ness​.de

Pool inmitten der Berge
© Gün­ter Standl www​.guen​ter​standl​.de

Vom neu­en Him­mel­be­cken im Pries­ter­egg Bad schweift der Blick über die Leo­gan­ger Ber­ge. Das Hidea­way im Salz­bur­ger Land bie­tet maxi­ma­le Pri­vat­sphä­re bei allen Annehm­lich­kei­ten einer Luxus­her­ber­ge. Das Pries­ter­egg Resort besteht aus ins­ge­samt 16 Cha­lets und zwei neu­en exklu­si­ven Vil­len – der Wil­de­rer Vil­la & Vil­la Eta­ner.
http://​pries​ter​egg​.at

Frau guckt vom Pool auf den See
©See­zeit­lod­ge­Ho­te­lundS­pa

Aus dem Was­ser übers Was­ser schau­en, das geht in der See­zeit­lodge her­vor­ra­gend. Das Well­ness- und Natur­re­sort liegt auf einem klei­nen bewal­de­ten Kap mit Blick auf den saar­län­di­schen Bos­tal­see. Die Ver­bin­dung von Wald und Was­ser sowie die kel­ti­sche Kul­tur der Regi­on zie­hen sich wie ein roter Faden durch das Resort. Das 2.700 Qua­drat­me­ter gro­ße See­zeit Spa dient vor­züg­lich zum Ruhe­tan­ken und Wohl­füh­len. http://​see​zeit​lodge​-bos​tal​see​.de

Frau entspannt in Therme
©7132 Hotel

Spek­ta­ku­lär floa­ten lässt sich in der 7132 Ther­me. Direkt ver­bun­den mit einem der archi­tek­to­nisch inspi­rie­rends­ten Hotel­ensem­bles der Schweiz ver­fügt die klei­ne Gemein­de Vals mit der Ther­me über ein ech­tes High­light aus der Hand von Peter Zum­t­hor. Neben dem Fünf-Ster­ne-Supe­ri­or-Haus liegt noch das nicht weni­ger ein­drucks­vol­le Vier-Ster­ne-Haus 7132 House of Archi­tects.
http://​7132​.com 

Pool inmitten der Berge
©Hari­Pul­ko

Umge­ben vom Kon­trast – puris­ti­sches Design und Kuh­wei­den – zieht man im sty­li­schen Out­door-Pool des Wie­ser­gut sei­ne Bah­nen. High­light des klei­nen Refu­gi­ums ist außer­dem das Pri­va­te Spa auf dem Dach mit offe­ner Feu­er­stel­le, Bade­wan­ne im Frei­en und beein­dru­cken­dem Aus­blick auf die Glemm­ta­ler Berg­welt. Auch die Kuli­na­rik­spielt eine zen­tra­le Rol­le und ver­wen­det so viel wie mög­lich Pro­duk­te aus der Regi­on und der eige­nen Land­wirt­schaft.
http://​wie​ser​gut​.com 

Frau schwimmt in Infinity Pool
©Arua­Pri­va­te­Spa­Vil­las Danie­le Paternoster

Der Infi­ni­ty-Pool im Arua ist gleich­zei­tig ein ein­ma­li­ger Aus­sichts­ort auf das Mera­ner Land. An die­sem Ort der Ruhe inmit­ten von Wein­ber­gen, Oli­ven­bäu­men und Streu­obst­wie­sen genießt die Pri­vat­sphä­re höchs­te Prio­ri­tät. Sechs Unter­künf­te mit exklu­si­vem Inte­ri­eur aus der Feder von Archi­tekt Nico­la Gal­li­zia, Früh­stück in der eige­nen Wohn­ein­heit sowie die Mög­lich­keit zum Pri­va­te Din­ner las­sen kei­ne Wün­sche offen.
http://​arua​-vil​las​.it/de 

You may also like...