Ein­rich­tungs­tipps von Hote­liers und deren Designern 

Wir ver­brin­gen momen­tan sehr vie­le Stun­den in unse­ren eige­nen vier Wän­den. Zeit, die wir nut­zen kön­nen, um mehr aus unse­rem Zuhau­se zu machen. Das rich­ti­ge Ambi­en­te ver­leiht einem Raum Cha­rak­ter und macht ihn zum Wohlfühlort. Das braucht schon ein wenig Geduld. Hote­liers und Desi­gner schüt­teln ein Design auch nicht so ein­fach aus dem Ärmel.

Die Ideen und Ansprü­che müs­sen eine Sym­bio­se bil­den, der eine kann ohne den ande­ren nicht. Der Hote­lier muss neben schi­ckem Design natür­lich auch sehr prak­tisch ori­en­tiert den­ken, möch­te aber sei­nen Gäs­ten trotz­dem den Wohl­fühl­cha­rak­ter bie­ten. Für den Desi­gner muss es très chic sein und eine Ein­heit bil­den. Mit den fol­gen­den Desi­gn­ideen für Zuhau­se ver­lei­hen Sie bestimmt auch Ihren Räu­men ein neu­es Design.

1. Desi­gn­idee – Flechtwerk

Tipp von Inte­rior-Desi­gne­rin Gabrie­le Ber­ger, Four­Ele­ments – Living by Ber­ger, Steiermark

6 Designideen für Zuhause Badewanne mit Flechtkörben
Four­Ele­ments – Living by Ber­ger © Four­Ele­ments-Living by Berger

„Die Natur mit­ein­zu­be­zie­hen und ins Inne­re zu holen ist uns bei Four­Ele­ments sehr wich­tig. Daher sind Flecht­kör­be als sty­li­sche und natürliche Auf­be­wah­rungs­lö­sung ide­al, zum Bei­spiel für Handtücher. Hier soll­te man aber dar­auf ach­ten, dass die­se schön gefal­tet oder gerollt sind.“

Auch für die Pols­ter der Out­door­mö­bel sind Kör­be ein prak­ti­scher und zugleich schö­ner Stau­raum. Ähn­li­che Model­le in ver­schie­de­nen Grö­ßen gibt es bei westwingnow​.de

Suite ragt über den Fluß
Four Ele­ments – Living by Berger

Woh­nen mit Logen­platz, das bie­ten die Four­Ele­ments Cha­lets im steie­ri­schen Landl. Ein­ge­bet­tet zwi­schen den Natio­nal­parks Gesäu­se und Kalk­al­pen, mit­ten im grünen Her­zen Öster­reichs, lie­gen die exklu­si­ven Feri­en­häu­ser. Sie über­zeu­gen mit ihrer spek­ta­ku­lä­ren Lage an und über dem Gebirgs­fluss Sal­za. Indi­vi­du­el­les Design, hoher Kom­fort, ganz viel Natur und jede Men­ge Platz sich zu erho­len. four​ele​ments​.world

2. Desi­gn­idee – Auf den Mix kommt es an

Tipp von Gast­ge­ber Sepp Per­wan­ger von Der Zirm­er­hof, Südtirol

6 Designideen für Zuhause Der Zirmerhof Haus der Wiese, Suite Pavillon © AMDL CIRCLE
Der Zirm­er­hof Haus der Wie­se, Suite Pavil­lon © AMDL CIRCLE

„Unse­re neu­en Häu­ser der Wie­se von Miche­le de Luc­chi sind als Ode an die jahr­hun­der­te­al­te Tra­di­ti­on des Zirm­er­hofs gedacht, da uns ein har­mo­ni­sches Zusam­men­spiel von Alt und Neu stets sehr wich­tig war. Die­se Kom­bi­na­ti­on lässt sich auch gut in den eige­nen vier Wän­den umsetzen.“

Der Mai­län­der Archi­tekt Miche­le de Luc­chi zeich­net für das neu­es­te Pro­jekt des Zirm­er­hofs ver­ant­wort­lich, die Häu­ser der Wie­se. Dort dürfen natürlich auch sei­ne welt­be­kann­ten Artem­ide Tolo­meo Leuch­ten nicht feh­len. Wer sich die­se nach Hau­se holen möch­te, wird fündig bei artem​ide​.de/​t​o​l​o​meo

Der Zirmerhof Aussenansicht
Der Zirm­er­hof Aus­sen­an­sicht © Der Zirmerhof

Auf 1.560 Meter und ein­ge­bet­tet in die Natur, ist Der Zirm­er­hof in Rad­ein ein Ort der Ent­schleu­ni­gung, bei dem die Ruhe, die Ein­fach­heit der Din­ge und die Stil­le der Ber­ge im Fokus ste­hen. Das Haus ist ein uralter Bau­ern­sitz aus dem 12. Jahr­hun­dert mit über 100-jäh­ri­ger Hotel­tra­di­ti­on und atem­be­rau­ben­dem Blick über Südtirols Berg­welt. Neu­es­tes Pro­jekt mit Eröff­nung im Som­mer 2020 sind die Häu­ser der Wie­se von Miche­le De Luc­chi. zirm​er​hof​.com

3. Desi­gn­idee – Mut zur Lücke

Tipp von Desi­gner Mar­tin Schga­gu­ler vom Schga­gu­ler Hotel, Südtirol

6 Designideen für Zuhause Zimmer im Schgaguler Hotel
Schga­gu­ler Hotel – Dolo­mi­tes – Italy

„Ich emp­feh­le für die eige­nen vier Wän­de ein mini­ma­lis­ti­sches Design und eine sanf­te Farb­pa­let­te. Bei­des ist hilf­reich, um der Reizüberflutung des All­tags zu ent­kom­men und sei­ne Gedan­ken neu zu ordnen.“

Im Schga­gu­ler Hotel wird daher auf schlich­tes, aber stil­vol­les Mobi­li­ar gesetzt. So kommt zum Bei­spiel der Wish­bo­ne Chair, den Hans Wege­ner 1949 ent­warf und der als Para­de­bei­spiel des däni­schen Designs gilt, zum Ein­satz. carl​han​sen​.com

Außenansicht vom Hotel Schgaguler mit Kirchturmspitze in Kastelruth
Hotel Schga­gu­ler, Außen­an­sicht in Kastelruth

Wie wei­ße Gip­fel ragen die prä­gnan­ten Gie­bel­bau­ten des Schga­gu­ler Hotels aus dem Orts­kern von Kas­tel­ruth und erin­nern an die berühmte Südtiroler Berg­ket­te der drei Zin­nen. Das Hotel gilt als Ort der Inspi­ra­ti­on. Avant­gar­dis­ti­sche Archi­tek­tur, zeit­lo­ses Mobi­li­ar und puris­ti­sche Ästhe­tik bil­den das per­fek­te Gegen­ge­wicht zur Schnell­le­big­keit der heu­ti­gen Zeit. schga​gu​ler​.com

4. Desi­gn­idee – Lichtspiele

Tipp von Gast­ge­be­rin Mar­ti­na Kröll vom Design­ho­tel Wie­ser­gut, Salz­bur­ger Land

6 Designideen für Zuhause Garten-Suite, Designhotel Wiesergut
Gar­ten-Suite, Design­ho­tel Wie­ser­gut © Hari Pulko 

„Bei uns wird jeder Raum zu einem Gesamt­bild, bei dem nichts stört und das voll­ende­te Har­mo­nie aus­strahlt. Wich­tig ist uns dabei, Möbel und Deko­ra­ti­on bewusst, mit Bedacht und viel Lie­be zum Detail aus­zu­wäh­len. So wird das eige­ne zu Hau­se ein Ort des Glücks.“

Ein High­light sind die mund­ge­bla­se­nen Lam­pen der Desi­gne­rin Isa­bel Hamm. Die­se sind mehr als nur eine Licht­quel­le, sie zeu­gen von einer skulp­tu­ra­len Qua­li­tät und sind auch im Design­ho­tel ech­te Hin­gu­cker. isa​bel​-hamm​-licht​.de

Wiesergut Außenansicht
Wie­ser­gut Außen­an­sicht im Som­mer, Copy­right Hari Pulko

Ein­ge­rahmt von den Pinz­gau­er Gras­ber­gen, den impo­san­ten Kitzbüheler Alpen und den Hohen Tau­ern, befin­det sich in Hin­ter­glemm das Design­ho­tel Wie­ser­gut. Das Refu­gi­um mit 17 Guts­hofSui­ten, vier Gar­ten­Sui­ten und drei Hidea­way­Sui­ten besticht durch natur­ver­bun­de­nen Luxus in puris­ti­scher Archi­tek­tur und herz­li­che Gast­freund­schaft. wie​ser​gut​.com

5. Desi­gn­idee – Alpin-Style für Zuhause

Tipp von Gast­ge­ber Rein­hold Unter­ko­f­ler vom Alm­dorf Rei­ter­alm, Steiermark

6 Designideen für Zuhause Almdorf Reiteralm Premium-Chalet Erzherzog Wohnzimmer
Alm­dorf Rei­ter­alm Pre­mi­um-Cha­let Erz­her­zog Wohn­zim­mer © Alm­dorf Reiteralm

„Ent­schei­dend für die Archi­tek­tur der Pre­mi­um-Cha­lets waren unse­re Über­le­gun­gen, wie wir selbst ger­ne unse­ren Urlaub ver­brin­gen. So soll­ten die Hütten prak­ti­ka­bel und gleich­zei­tig gemütlich sein. Den Blick auf das Dach­stein­mas­siv kön­nen wir nicht impor­tie­ren, aber unse­ren Hotel-Style für das rich­ti­ge Urlaubs-Fee­ling kann man sich ganz leicht nach Hau­se holen.“

Gemütlichkeit brin­gen Acces­soires wie Later­nen, Ses­sel oder auch die Zie­gen­fell­ho­cker mit Treibholzfüßen. Ähn­li­che Sitz­mö­bel gibt es bei sit​mo​e​bel24​.de

Almdorf Reiteralm Premium Chalets 1
Alm­dorf Rei­ter­alm Pre­mi­um Cha­lets 1 © Alm­dorf Reiteralm

Das Alm­dorf Rei­ter­alm liegt auf 1.200 Metern See­hö­he und begeis­tert mit sei­nem Pan­ora­ma­blick auf das Schlad­min­ger Tal und die Berg­ku­lis­se des Dach­steins. Die 18 Komfort-Almhütten, zwölf Pre­mi­um-Cha­lets und sechs Kuschel-Cha­lets bestechen mit exqui­si­ter Ein­rich­tung, Pri­vat-Sau­na sowie offe­nem Kamin und sind ein idea­ler Rückzugsort. alm​dorf​-rei​ter​alm​.at

6. Desi­gn­idee – Von der Natur inspiriert

Tipp von Gast­ge­be­rin Bar­ba­ra Schlach­ter-Ebert von den Berg und Tal All­gäu-Lofts, Allgäu 

Berg und Tal Allgäu-Lofts Wohnzimmer
Berg und Tal All­gäu-Lofts Wohn­zim­mer © Berg und Tal

„Unse­re Lofts befin­den sich inmit­ten der Natur und das woll­ten wir ger­ne im Design wider­spie­geln. Auch die Far­ben von Berg und Tal fol­gen die­sem Cre­do – die Ber­ge mit den Fel­sen geben das Grau vor, die Wie­sen im Tal die Far­be Moosgrün. So lie­ben, schät­zen und ehren wir unser Allgäu!“

Akzen­te in Grün- oder Grau­tö­nen bie­ten sich auch für das eige­ne Zuhau­se an und las­sen sich wun­der­bar mit den Stof­fen von Steen Design umset­zen. Auch Berg und Tal setzt in den Lofts auf die hoch­wer­ti­ge Meter­wa­re und Tex­ti­li­en nach den Designs von Wil­lo Ste­hen und Rolf Schnei­der. steen​-design​.de

Berg und Tal Allgäu-Loft Außenansicht
Berg und Tal All­gäu-Loft Außen­an­sicht © Rai­ner Hofmann

Die acht indi­vi­du­ell gestal­te­ten Berg und Tal All­gäu-Lofts mit einem unver­bau­ten Blick auf die umlie­gen­den Berg­gip­fel bie­ten einen luxu­riö­sen Rückzugsort, ohne dabei die Annehm­lich­kei­ten eines Hotels aus­zu­spa­ren. Geschmack­vol­les Design, voll aus­ge­stat­te­te Küchen sowie frisch ange­lie­fer­te Frühstückskörbe und Menüpakete sor­gen für ein unbe­schwer­tes Urlaubsglück. berg​-tal​.com

You may also like...