kha­di Natur­kos­me­tik laun­ched neue Kör­per­öl-Serie Shak­ti Shape

Allein das Wort Kör­peröle ruft ein Leuch­ten in den Augen vie­ler Men­schen her­vor. Die olfak­to­ri­sche Wahr­neh­mung setzt sich sofort in Gang. Die Haut bekommt einen samt­wei­chen Cha­rak­ter. Aber das sind erst nur die Gefüh­le. Wie ist es erst, wenn das Kör­per­öl ein­mas­siert als ganz­heit­li­che Pfle­ge auf Kör­per, Geist und See­le trifft?

3 neue Ayurveda Körperöle mit gewürzen
Die drei neu­en Körperöle 

Beau­ty Launch der neu­en Ayur­ve­da Körperöle

In einer gemüt­li­chen Run­de lie­ßen sich gela­de­ne Gäs­te im Ber­li­ner kha­di Expe­ri­ence & Flagship­s­to­re exklu­siv die neue Kör­per­öl-Serie Shak­ti Shape vorstellen.

Begeis­te­rung pur

Von ihrer letz­ten Ayur­ve­da-Kur in Sri Lan­ka war Geschäfts­füh­re­rin Vic­to­ria Geb­hardt-Euler so begeis­tert, dass sie unbe­dingt die Rezep­tur des heu­ti­gen Tri­pha­la Tri-Tox Kör­peröls mit nach Deutsch­land brach­te. Es ist die Detox-Lösung für eine inten­si­ve Aus­lei­tung. Die Shak­ti Shape Kör­peröle waren aus der Tau­fe gehoben.

Par­fü­meur Ste­fan Kehl ent­führ­te an die­sem Abend die Gäs­te in die Welt der natür­li­chen und kon­ven­tio­nel­len Par­füm­öle. Äthe­ri­sche Öle las­sen sich bes­ser abbau­en und sind daher für die Umwelt weni­ger belas­tend als syn­the­ti­sche Stof­fe. Kon­ven­tio­nel­le Düf­te ent­hal­ten mehr bedenk­li­che Inhalts­stof­fe als natür­li­che Düf­te. Aller­dings gibt es bei kon­ven­tio­nel­len Düf­ten weit­aus mehr Kom­bi­na­ti­ons­mög­lich­kei­ten mit den ein­zel­nen Duft­stof­fen. Ein kla­rer Punkt geht an die Indi­vi­dua­li­tät. Natur­düf­te sind so ein­zig­ar­tig wie ihre Benutzer.

Zu Gast war auch die Patin der neu­en Shak­ti Shape Kör­peröle Natur­kos­me­ti­ke­rin und Soul Coach Ste­fa­nie Com­bü­chen. Sie hat­te sich bereits vor­ab in ihren Behand­lun­gen über die ein­zig­ar­ti­ge Wirk­kraft über­zeu­gen kön­nen. Sie erzähl­te von begeis­ter­ten Kun­den, die bereits nach der ers­ten Anwen­dung einen ech­ten Effekt auf ihrer Haut fest­stel­len konn­ten.
Hoch­wer­ti­ge Kör­peröle pfle­gen inten­siv die Haut. Wer ein Span­nungs­ge­fühl der Haut kennt merkt sofort die wohl­tu­en­de Wirkung. 

Sie soll­ten immer auf die noch feuch­te Haut auf­ge­tra­gen werden,

rät Ste­fa­nie Combüchen.

Natür­lich wur­den auch kuli­na­ri­sche Köst­lich­kei­ten von Ayur­ve­da-Star­koch Oli­ver Lieb­mann serviert.

Die neu­en Kör­peröle von khadi

Die neue Shak­ti Shape Linie umfasst die drei Eli­xier Kör­peröle: Tri­pha­la Tri-Tox, Spi­cy Cell-Lite und Cen­tel­la New-Cell. Bereits im Frühjahr lan­cier­te kha­di erfolg­reich ihre ers­te Kör­per­öl Linie Holy Body für ganz­heit­li­che Pfle­ge von Kör­per, Geist und See­le. Die Shak­ti Shape Linie ergänzt das Port­fo­lio nun um Effek­töle, mit beson­ders hoch poten­zier­ter Wirkkraft:

  • Die Öle wid­men sich Dei­nen Kör­per­par­tien, die etwas mehr Auf­merk­sam­keit und neue Ener­gie benötigen.
  • Sie hel­fen Dei­nem Kör­per dabei, sei­ne Balan­ce wie­der­zu­fin­den und neue Kraft zu schöpfen.

Das Geheim­nis der Wirk­kraft stammt aus dem alt­über­lie­fer­ten Wis­sen der ältes­ten Natur­heil­kun­de der Mensch­heit – dem Ayur­ve­da – und fin­det sei­ne Anwen­dung in der Rei­ni­gungs- und Rege­ne­ra­ti­ons­kur Pan­cha­k­ar­ma. Als Ayur­ve­di­sche Königs­dis­zi­plin hat sie das Ziel der tief­grei­fen­den Aus­lei­tung und Rei­ni­gung von Kör­per und Geist.

Das Eli­xier

Im kha­di Eli­xier, dem Ayur­ve­di­schen Pflan­zen­ex­trakt, ver­eint sich die indi­vi­du­el­le Wirk­kraft der hand­ver­le­se­nen indi­schen Heil­kräu­ter zu einem Gan­zen und poten­ziert sich durch die tra­di­tio­nel­le Her­stel­lungs­wei­se der Dekok­te (Abko­chung). Hier­zu wird die Kom­po­si­ti­on nach altüberlieferten Ayur­ve­di­schen Rezep­tu­ren über Stun­den hin­weg in einem tra­di­tio­nel­len Ver­fah­ren scho­nend über offe­nem Feu­er ein­ge­kocht. Bis zu 20 % Wirk­stoff­kon­zen­trat steckt in jedem der Kör­peröle. Zum Ver­gleich: in her­kömm­li­cher Natur­kos­me­tik ste­cken nur etwa 2 % Wirkstoffkonzentrat.

Tri­pha­la Tri-Tox

Triphala Tri-Tox Körperöl mit Gewürzen
Shak­ti Shape Tri­pha­la Tri-Tox Körperöl

Die­ses Kör­per­öl ver­bin­det in sei­ner Kom­po­si­ti­on aus Tri­pha­la, Sar­sha­pa­di und Seetho­d­a­ka essen­zi­el­le Eigen­schaf­ten der Pan­cha­k­ar­ma-Kur, die Dein Gewe­be zum Los­las­sen moti­viert. Seit lan­ger Zeit wer­den die­se Öle schon ange­wen­det, um die Zel­len durch sanf­tes Umspülen scho­nend zu rei­ni­gen. Basie­rend dar­auf kön­nen die Lym­phe – die Dei­ne Zel­len umge­ben – wegspülen, was die­se belas­tet. Was­ser­ein­la­ge­run­gen Adieu! Gleich­zei­tig sti­mu­liert die sorg­sa­me Kom­po­si­ti­on äthe­ri­scher Öle Dei­nen Geist und macht das Ein­mas­sie­ren zu einem wahr­haft sinn­li­chen Erlebnis.

Spi­cy Cell-Lite

Shakti Shape Spicy Cell-Lite Körperöl mit Gewürzen
Shak­ti Shape Spi­cy Cell-Lite Körperöl

Wäh­rend das Kör­per­öl Tri­pha­la Tri-Tox das extra­zel­lu­lä­re Gewe­be anregt und die Lym­phe zum Flie­ßen bringt, akti­viert das Spi­cy Cell-Lite Eli­xier Kör­per­öl den Haut­stoff­wech­sel inten­siv und nach­hal­tig. So wird laut Ayur­ve­di­scher Tra­di­ti­on aus den Ein­la­ge­run­gen, die wir als Cel­lu­li­te wahr­neh­men – ein Hoch­ofen für Dei­ne Zel­len. Es trägt in die­ser Kom­bi­na­ti­on zu einer straf­fen und erleich­ter­ten Körper­sil­hou­et­te bei. Die über­lie­fer­te Rezep­tur der Ayur­ve­di­schen Wirk­stof­fe Pip­pa­li, Nel­ke, Ing­wer und Brau­nes Senf­öl wer­den seit jeher in Pan­cha­k­ar­ma-Kuren ein­ge­setzt. Um den Kör­per in Form zu brin­gen und den Zel­len ihre Ener­gie zurück­zu­ge­ben. Gleich­zei­tig sti­mu­liert die äthe­ri­sche Ölkom­po­si­ti­on Dei­nen Geist und stärkt Dei­nen Wil­len, wie­der mit vol­ler Kraft voranzugehen.

Cen­tel­la New-Cell

Shakti_Shape 03-centella_new_cell Körperöl und Gewürze
Shak­ti Shape Cen­tel­la New-Cell Körperöl

Die Wirk­stof­fe des Cen­tel­la New-Cell fin­den ihre Anwen­dung tra­di­tio­nell in der Rege­ne­ra­ti­ons- und Vita­li­sie­rungs­kur Rasaya­na. Hier wird die Ayur­ve­di­sche Wirk­stoff­kom­bi­na­ti­on ein­ge­setzt, um die Rege­ne­ra­ti­on von Haut­par­tien zu unterstützen und das Bin­de­ge­we­be zu fes­ti­gen. Auch emp­feh­lens­wert bei Deh­nungs- und Schwan­ger­schafts­strei­fen. Gleich­zei­tig sti­mu­liert die äthe­ri­sche Öl-Kom­po­si­ti­on Dei­nen Geist und macht das Ein­mas­sie­ren zu einem Erleb­nis für Kör­per, Geist und See­le. Cen­tel­la, der indi­sche Was­serna­bel, wird auch Tiger­gras genannt, da sich die mäch­ti­gen Königs­ti­ger in den Blät­tern wäl­zen, um Wun­den zu hei­len. Der Ayur­ve­di­schen Leh­re zufol­ge hat Cen­tel­la die Fähig­keit, beschä­dig­te Zel­len zu reparieren. 

Mar­ti­na Manikowski

You may also like...