Concierge mit celesQue magazine vor dem Conrad London
Travel

Con­rad 1, 3, 5 London

1, 3 oder 5 Stun­den Zeit haben Reisende

Mit den Zah­len sind weder Zim­mer­num­mern noch Stock­wer­ke in einem Con­rad Hotel gemeint. Nein, viel inter­es­san­ter, das Team der Con­rad Hotels & Resorts hat sich Gedan­ken über die zur Ver­fü­gung ste­hen­de Zeit sei­ner Gäs­te gemacht, am Bei­spiel London.

Conrad stay inspired Autos
Con­rad stay inspi­red Autos

Wie vie­le Stun­den – 1, 3 oder 5 – haben Rei­sen­de zur Ver­fü­gung, um z. B. Lon­don abseits von Big Ben und Buck­ing­ham Palace die Stadt zu erkun­den. Ist es ein Geschäfts­rei­sen­der, der zwi­schen sei­nen Ter­mi­nen nur eine Stun­de erüb­ri­gen kann oder ein Tou­rist mit viel Zeit, der im Con­rad Lon­don gera­de eincheckt.

War der Gast noch nie in der Stadt, will er natür­lich meis­tens die berühm­ten Sehens­wür­dig­kei­ten sehen. Für den Con­cier­ge kein Pro­blem dem Gast eine „S“, „M“ oder „XL“ Sight­see­ing Tour zu organisieren.

In 1, 3 oder 5 Stun­den Neu­es erle­ben in London

Die Her­aus­for­de­rung hin­ter der Idee war eine inter­es­san­te Zusam­men­stel­lung aus den unter­schied­lichs­ten Berei­chen der Kunst, Kul­tur, Kuli­na­rik und Aben­teu­er zu fin­den. Als welt­weit ers­te Hotel­mar­ke ver­fü­gen Con­rad Hotels & Resorts über einen eige­nen Direc­tor of Inspi­ra­ti­on. Peter Jon Lind­berg ist der krea­ti­ve Kopf hin­ter den ein‑, drei- und fünf-stün­di­gen Erleb­nis­sen, die er mit den Con­cier­ges in jedem der welt­wei­ten Con­rad Häu­ser entwickelt.

Die zur Ver­fü­gung ste­hen­de Zeit und das Inter­es­sen­ge­biet der Gäs­te sind aus­schlag­ge­bend, um die jewei­li­ge Desti­na­ti­on aus einem ande­ren Blick­win­kel ken­nen­zu­ler­nen. Sie bekom­men abseits der übli­chen „High­lights“ ganz beson­de­re Ein­bli­cke in das Leben von Land und Leu­ten geboten.

Der heu­ti­ge Luxus-Rei­sen­de möch­te von sei­nen Rei­se­zie­len inspi­riert wer­den. Arbei­ten, leben und genie­ßen gehen oft naht­los inein­an­der über. Sie wol­len abseits der Rei­se­füh­rer etwas ande­res, Neu­es erle­ben und eben inspi­riert werden.

Con­rad Stay Inspi­red ent­stand aus der Erkennt­nis, dass eine Rei­se nicht nur mit dem Rei­se­ziel steht oder fällt, son­dern in ers­ter Linie mit den dort geleb­ten Momenten,

so John T. A. Van­ders­li­ce, Glo­bal Head von Con­rad Hotels & Resorts

War­um also nicht ein­mal an einem maß­ge­schnei­der­ten Ker­zen­work­shop von Rachel Vosper in Lon­don teilnehmen.
Am Ende der Geschich­te heißt es dann:

Made in Eng­land. Hand­ma­de by me. Never just stay. Stay Inspired.

Fotos: celes­Que, Con­rad London

You may also like...