Culture, Travel

Kulinarische Meisterwerke

Nadia Christina Tappen am Herd
Nadia Christina Tappen am Ofen

Das süditalienische Kalabrien rückt seine bemerkenswerten Genussinseln in den Fokus – mit einer grandiosen Menükreation von Nadia Christina Tappen.
Nadia Christina, deutsch-argentinischer Herkunft, zaubert kulinarische Meisterwerke, die wie Kunstwerke von Süditalien erzählen. Der mediterranen Küche verleiht sie mit wertvollen und gesunden, teils wenig bekannten Zutaten einen modernen Touch.
 

Eine Reise auf den Flügeln der Zeit präsentierte Nadia Christina Tappen im Berlino in Berlin Charlottenburg

Un viaggio sulle ali del tempo presentato da Nadia Christina Tappen il Berlino a Berlino Charlottenburg

Mit einem korrespondierenden Aperitif vom Weingut Vini Policreste aus Tropea wurden die Gäste auf das Abendessen eingestimmt. Die Stadt Tropea kandidiert für 2021 als italienische Kulturhauptstadt. Auf eine imaginäre Reise durch Kalabrien führte die Kochkünstlerin ihre Gäste mit den kulinarischen Kreationen.

An der Bar im Berlino
An der Bar im Berlino

Das Menü – Kulinarische Meisterwerke

Willkommensgruß aus der Küche  – „Jahrhundertelange Fremdherrschaften“

Krokanter Chip aus kalabresischer Polenta („Fhriscatula“) mit Schafsricotta und Sumach, rohen Saubohnen, Forelleneiern und Tutuca-Mais 
Benvenuto dallo Chef “Dominazioni Secolari”
Cialda di „Fhriscatula“ (Polenta Calabrese) con Ricotta di Pecora e Sommaco, Fave crude, uova di Trota e Mais Tutuca

Vorspeise:   „Die neue Welt – Der Adel und das Volk sowie drei verborgene Schätze“

Vorspeise Frittiertes Raviolo, gefüllt mit Riesengarnelen
Vorspeise: Frittiertes Raviolo, gefüllt mit Riesengarnelen

Frittiertes Raviolo, gefüllt mit Riesengarnelen, auf einer Creme aus Steinpilzen, Kakao und Lakritz mit Crumble vom Torrone aus Bagnara, Tropfen von Bergamott-Kaffee und kandierten Peperoncini
Entrata : “ Il nuovo Mondo – Cibi Nobili, Cibi Popolari e tre tesori nascosti”
Raviolo fritto farcito di Gamberone su Crema di Porcino, Cacao, Liquirizia e all’interno Granulato di Torrone di Bagnara con gocce di caffè al Bergamotto e Peperoncino Candito

Erster Gang: „Von wandernden Hirtenvölkern bis in die heutige Zeit“

Nadia Christina Tappen mit Mitarbeitern in der Küche
Erster Gang in Vorbereitung

Spezialitäten aus Ziegen- und Schafsmilch, Safran aus dem Reich der beiden Sizilien, Reis aus Sibari und Spirulina-Algen 
Primo: „Dalla Transumanza ad oggi“
Latticini di Capra e Pecora, Zafferano del Regno delle Due Sicilie, Riso di Sibari e Alga Spirulina

Zweiter Gang: „Das 20. Jahrhundert und die Jermana Sorte“

Zweiter Gang: Gefüllte Paprika auf Teller
Zweiter Gang: Gefüllte Paprika

 Gefüllte Paprika mit   Roggen und aromatischen Kräutern, lackiert mit Corbezzolo-Honig, dazu Crucoli-Sardellenpaste und pulverisierte Oliven, Kartoffelcreme mit geräuchertem Tee, Tintenfisch und wildem Anis aus der Sila
Secondo: “Secolo XX e la Jermana”
Peperone ripieno di Segale e Erbe aromatiche, laccato di Miele di Corbezzolo, con Sarda di Crucoli e polvere di olive nere, Crema di patate al Tè nero fumè, Calamaro e Anice selvatico  della Sila

Dessert: „Tropisches Kalabrien – zwischen Erbe und neuen kulinarischen Identitäten“

Dessert: Kuppel aus Avocadomousse
Dessert: Kuppel aus Avocadomousse

Kuppel aus Avocadomousse mit Cedro, Zitronenthymian, Matcha und Lindenblütenhonig auf Johannisbrot-Crumble und kandierter Bergamotte
Dolce: “Calabria Tropicale – tra Eredità e nuove Identità culinarie“
Cupola di Mousse di Avocado con Cedro, Timo limonato, tè Matcha e Miele di Tiglio su base di Crumble di Carruba e canditi di Bergamotto

Photos: meridianosedici, celesQue

Ein wahrhaft spektakuläres 5-Gänge Dinner. Ihre Liebe zu Süditalien ist mit jedem Gang spürbar.

http://www.nadiachristinatappen.info/