Rebekka Ruétz Runway Show 

Im Rahmen der Fashion Week Berlin präsentierte die Designerin ihre Fall/Winter 2018/19 Kollektion erstmalig in der Österreichischen Botschaft Berlin.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

rebekka ruétz steht für eigenwillige und extravagante Kreationen und ist bekannt für einen spannenden Materialmix. Mit ihrer neuen Herbst-/Winterkollektion „Riots Daughter“ schafft die österreichische Modedesignerin eine Symbiose zwischen illusionären und greifbaren Welten. Der Fokus liegt auf Maximalismus sowie beissenden Mustern und Materialien. Fake Fur Stücke und XXL-Strick demonstrieren Massivität. Labber-Shirts versprühen eine psychedelisch aufreizende Seite mit Hang zum Fetisch, während glänzende Kleider mit wasserfallartigen Rüschen aufwarten. Schrille Farbtöne dominieren: Muschelpink, Rot und glühendes Metallic-Blau stehen im Wechsel mit Rauchgrau, schillerndem Blau, mattem Türkis und Cyber-Gelb. Weiss und Schwarz kontrastieren in diesem Farb-Medley. Seit 2011 zeigt sie zweimal jährlich ihre Kollektionen im Rahmen der Fashion Week Berlin.

Photos: Getty Images

Diese Diashow benötigt JavaScript.