Kultbrillen

Abtauchen in die Luxuswelt des It-Accessoires Brille.
Spektakuläre Unikate aus den 70er, 80er und 90er Jahren.

 

web_10_12_celesque15
alle Fotos: Anthony Dodds

 

Wer ein außergewöhnliches Original sucht, der wird beim Brillenschatz fündig.
An den Wänden sind kostbare Einzelstücke drapiert. Die Schubläden sind voller luxuriöser „Brillenschätze“. 10.000 Exemplare warten darauf den Besitzer zu wechseln.
Vintage-Chic ist angesagt.
Uih, wie cool sieht die denn aus. Ist ja echt Retro. Die wollte ich immer schon einmal aufsetzen. Das hört Inhaber Abdullah Demir ständig, wenn Kunden in seinen mit viel Liebe zum Detail gestalteten Laden kommen. Etwas versteckt, in einer ehemaligen Pförtnerloge sind die aufregenden Unikate zu entdecken. Groß, klein, schwarz, bunt, rund, eckig. „Die kostbaren Exemplare sind alle neuwertig, nicht getragen“, betont Demir. Vor 15 Jahren entdeckte er die bunte Vielfalt der Brillen. Aus der Faszination heraus entwickelte sich die Leidenschaft einzigartige Einzelstücke zu sammeln. Von verrückten Modellen, die schon Elton John zierten bis zu den Klassikern à la Steve McQueen. Kreationen von Alain Mikli über Cartier, Cazal, bis hin zu berühmten Designern wie Yves Saint Laurent.
Mit einer Sonnenbrille ist man das ganze Jahr über en vogue. „Denn die Brille findet Dich und nicht umgekehrt“, weiß Abdullah Demir.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

brillenschatz.com