Dansk Design Tour

Dänisches Design vor der Königlich Dänischen Botschaft in Berlin

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dänisches Design wurde vor der Königlich Dänischen Botschaft in Berlin in einem mobilen Pop-up Shop präsentiert – kuratiert vom dänischen Premium-Lederschuhhersteller ecco. Dänemarks Botschafter, Friis Arne Pedersen und Matthias Reichwald GM von ecco eröffneten die Veranstaltung.
„Design und Architektur sind wichtige Faktoren für die dänische Wirtschaft. Dänische Traditionsmarken stehen alle mit ihrem Namen für besonderes Design. Und dies ist gleichbedeutend mit dänischem Stilbewusstsein und Lebensstil, den wir als Repräsentanten Dänemarks stolz hier in Deutschland zeigen. Auch die Zahlen beweisen, wie wichtig dieser Sektor mittlerweile geworden ist: Der Export nach Deutschland lag im letzten Jahr insgesamt bei ca 12 Milliarden Euro, wobei fast 10 Prozent auf den Bereich Design fielen.“, sagte Friis Arne Pedersen.
Anke Louwers, Design Managerin bei ecco, gab den geladenen Gästen Einblicke in die nachhaltige Lederproduktion und Trends der kommenden Saison AW 16/17. Interessant war auch der Vortrag von Camilla Høeg Gade, PR und Kommunikations Managerin Europa der dänischen Interior Design Marke „&tradition“, die ihre Sicht auf skandinavische Formensprache und Ästhetik erläuterte.
„Noch bis zum 30. April wollen wir im Rahmen unserer ECCO DANSK DESIGN Tour mit dem maßgefertigten mobilen Pop-up Shop Dänische Werte vermitteln und einzigartiges Design in deutsche Metropolen bringen.“, erklärte Matthias Reichwald. Präsentiert werden handverlesene Taschen, Lampen und Schmuck angesagter Dänischer Marken.

Aussteller:
ecco – ecco.com
&tradition – andtradition.com
eva solo – evasolo.com
HAY – hay.dk
JACOB JENSEN – jensen-design.de
LIBRATONE – www.libratone.com
louis poulsen – louispoulsen.com
normann – normann-copenhagen.com

Tour-Daten:
Berlin: 07.04. – 09.04.16 Mall of Berlin

Düsseldorf: 14.04. – 16.04.16 Kö-Galerie

Frankfurt: 21.04. – 23.04.16 My Zeil

München: Finissage 25.04. ecco Pop-up Store
25.04. – 30.04.16 ecco Pop-up Store